idealworks Celebrates Its First Anniversary

For German version of the press release please see below.
Untenstehend finden Sie die deutsche Version der Pressemitteilung.

Munich, November 23, 2021. Following a successful first year, idealworks celebrated its one-year anniversary on Saturday, November 20, 2021. Dedicated to accelerating intralogistics processes of companies across the automotive sector and beyond, the pioneering provider for innovative logistics solutions has been a game changer in the industry right from the start, adding substantial value for businesses worldwide.

Since its launch in fall last year, idealworks has advanced its market positioning, doubled its workforce, was acknowledged with the prestigious IFOY AWARD for its hardware product, and has carried out a large number of implementations: As a new deep-tech company leveraging years of BMW Group expertise, the rapidly growing technology startup has hence not only written a remarkable story of innovation and growth, boasting a reliable track record, rather it has demonstrated the crucial role it plays in the continuing development and success of businesses’ logistics processes and their competitiveness.

With Zalando SE, DRÄXLMAIER Group, MANN+HUMMEL, syncreon, BHS Corrugated, and Geis Group, to name but a few, idealworks welcomed an extensive number of additional clients. Constituting a broad portfolio of technology leaders whom the company helps optimize processes in intralogistics, expectations for the number of customers to be acquired within the first year were even exceeded.

Offering a holistic but tailored solutions portfolio consisting of hardware, software, and services, this approach does not only cover a wide range of individual customer needs serving a plethora of use cases and responding flexibly to different requirements, it also clearly has set idealworks apart from its competitors.

The company’s success is very much a team effort: “Our staff, partners, suppliers, and customers as well as the wider business community have been outstanding, and we will continue to grow, innovate, and develop together. We look forward to entering into further valuable partnerships down the road as well as growing with the ones we have already established,” notes Michael Alexander Schneider, idealworks’ CEO.

Jürgen Eder, Senior Vice President Production Network & Logistics at BMW Group, confirms: “Over the last year, we’ve been looking with favor on idealworks as an independent company. As a digital enabler for future solutions in intralogistics offering a highly flexible product portfolio, idealworks proves that logistics is a space right for innovation and entrepreneurial spirit.”

While the logistics industry has changed tremendously over the last ten years, idealworks has been taking a major part in its continuing development and success. Having come about as a result of a forward-thinking planning condition within the BMW Group’s Logistics department, the wholly owned BMW Group spinoff combines numerous years of valuable experience and expertise in the field. With the VDA 5050-compliant, cloud-based fleet management software AnyFleet and the autonomous mobile robot iw.hub which is powered by the control unit iw.brain, idealworks is well positioned with some of the most future-oriented, all-in-one intralogistics solutions on the market. Fast forward a year after its official foundation, it has carved out its niche in the industry through successful collaborations.

For 2022, idealworks plans to intensify cooperation with existing clients and to expand its workforce along with the rising number of customers. The company aims to reinforce its focus on the establishment of a future-proof robotics ecosystem, helping drive the autonomization of modern factories.

Contact:
Sarah Kuehn
Digital Marketing & Communications Manager
Email: sarah.kuehn@idealworks.com

About idealworks:
Headquartered in Munich and founded in November 2020 as a wholly owned subsidiary of the BMW Group, idealworks is a pioneering provider for one-stop, all-in-one logistics solutions. As an international company dedicated to driving innovation and accelerating intralogistics processes of businesses across all industries, the company is adding substantial value for businesses worldwide. Leveraging the latest technology, idealworks is focused on building the most intelligent and collaborative logistics services. With the cloud-based fleet management software AnyFleet and the CE certified autonomous mobile robot iw.hub powered by the control unit iw.brain, the spinoff combines industry-leading computing power and proven hardware to optimize intralogistics workflows.

idealworks feiert einjähriges Bestehen

Pressemitteilung

München, 23. November 2021. Nach einem erfolgreichen ersten Jahr feierte idealworks am Samstag, dem 20. November 2021, sein einjähriges Jubiläum. Der wegweisende Anbieter für innovative Logistiklösungen, der sich der Beschleunigung intralogistischer Prozesse im Automobilsektor und darüber hinaus verschrieben hat, hat die Branche von Beginn an transformiert und damit einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen weltweit geschaffen.

Seit Firmenstart im Herbst letzten Jahres hat idealworks seine Marktpositionierung vorangetrieben, seine Mitarbeiterzahl verdoppelt, zahlreiche Implementierungen durchgeführt und wurde darüber hinaus mit dem renommierten IFOY AWARD für sein Hardware-Produkt ausgezeichnet: Als neues Deep-Tech-Unternehmen mit langjähriger BMW Group-Expertise hat das schnell wachsende Technologie-Startup nicht nur eine bemerkenswerte Innovations- und Wachstumsgeschichte mit verlässlicher Erfolgsbilanz geschrieben, sondern auch unter Beweis gestellt, welche entscheidende Rolle es für die Weiterentwicklung und den Erfolg der Logistikprozesse von Unternehmen und deren Wettbewerbsfähigkeit spielt.

Bereits im ersten Jahr brilliert idealworks mit einem beeindruckenden Kundenstamm, zu dem auch die Zalando SE, die DRÄXLMAIER Group, MANN+HUMMEL, syncreon, BHS Corrugated und die Geis Group zählen, um nur einige zu nennen. Nachdem die eigenen Erwartungen an die Anzahl potentieller Kund:innen übertroffen wurden, ragt das Unternehmen nun mit einem breiten Portfolio an Technologieführer:innen heraus, die von idealworks bei der Optimierung intralogistischer Prozesse unterstützt werden.

Mit einem ganzheitlichen, jedoch maßgeschneiderten Lösungsportfolio bestehend aus Hardware, Software und Services deckt idealworks‘ Ansatz ein umfangreiches Spektrum individueller Kundenbedürfnisse ab, der es ermöglicht, eine Vielzahl von Anwendungsfällen bedienen und flexibel auf unterschiedliche Anforderungen reagieren zu können — ein Alleinstellungsmerkmal, das idealworks deutlich vom Wettbewerb abhebt.

Der Erfolg des Unternehmens ist in hohem Maße eine Teamleistung: „Unsere Mitarbeiter:innen, Partner:innen, Lieferant:innen und Kund:innen sowie die gesamte Geschäftswelt haben hervorragende Arbeit geleistet. Wir freuen uns darauf, gemeinsam zu wachsen, innovativ zu sein und auch in Zukunft weitere wertvolle Partnerschaften einzugehen,“ betont Michael Alexander Schneider, CEO von idealworks.

Jürgen Eder, Senior Vice President Produktionsnetzwerk & Logistik der BMW Group, resümiert: „Wir blicken mit Stolz auf idealworks‘ erstes Jahr als eigenständiges, unabhängiges Unternehmen zurück. Als digitaler Enabler für Zukunftslösungen in der Intralogistik mit einem hochflexiblen Produktportfolio beweist unser Spin-off, dass Logistik durchaus ein Raum für Innovation und Unternehmergeist sein kann.“

Während sich die Logistikbranche im letzten Jahrzehnt stark verändert hat, trägt idealworks seit geraumer Zeit maßgeblich zu ihrer Weiterentwicklung und ihrem Erfolg bei. Entstanden aus einer vorausschauenden, von Innovationskraft geprägten Planung innerhalb der Logistikabteilung der BMW Group, bündelt das Tochterunternehmen mehrere Jahre wertvolle Erfahrung und Expertise auf diesem Gebiet. Mit der VDA 5050-konformen, cloudbasierten Leitsteuerung AnyFleet und dem von der Steuerungseinheit iw.brain angetriebenen autonomen mobilen Roboter iw.hub, ist idealworks mit einer der zukunftsweisendsten Intralogistik-Komplettlösungen auf dem Markt sehr gut aufgestellt. Ein Jahr nach seiner offiziellen Gründung hat sich das Unternehmen nicht zuletzt durch erfolgreiche Kooperationen einen Namen gemacht und eine Nische in der Branche geschaffen.

Für das Jahr 2022 plant idealworks, die Zusammenarbeit mit bestehenden Kund:innen zu intensivieren und seinen Personalbestand entsprechend der stetig steigenden Kundenzahl zu erweitern. Im neuen Jahr konzentriert sich das Unternehmen verstärkt auf den Aufbau eines zukunftssicheren Robotik-Ökosystems, um die Autonomisierung moderner Fabriken voranzutreiben.

Kontakt:
Sarah Kühn
Digital Marketing & Communications Manager
E-Mail: Sarah.Kuehn@idealworks.com

Über idealworks:
idealworks wurde im November 2020 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der BMW Group gegründet. Als wegweisender Anbieter für innovative Logistiklösungen, der sich der Beschleunigung intralogistischer Prozesse sämtlicher Branchen verschrieben hat, schafft idealworks einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen weltweit. Darauf ausgerichtet, die intelligentesten und kollaborativsten Logistikdienstleistungen zu entwickeln, verfolgt idealworks das Ziel, Innovation und den Einsatz autonomer Logistik zu fördern. Mit dem CE-zertifizierten autonomen mobilen Roboter iw.hub, der Steuerungseinheit iw.brain und der cloudbasierten Leitsteuerung AnyFleet kombiniert idealworks einzigartige Performance und bewährte Hardware, um intralogistische Arbeitsabläufe in industriellen Umgebungen zu autonomisieren.